Neuer Geschäftsführer Alliander

Neuer Geschäftsführer ab 01.01.2023 bei der Alliander Netz Heinsberg

“Wir freuen uns, Dr. Martin Büttgen zum 01.01.2023 als neuen Geschäftsführer der Alliander Netz Heinsberg begrüßen zu dürfen.
Dr. Büttgen ist bereits seit Jahren eng mit der Energiebranche verbunden. Zuletzt war er als Geschäftsführer der Wärmeversorgung
Würselen GmbH und als kaufmännischer Leiter der EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH in Stolberg tätig. 
Mit Herrn Dr. Büttgen werden wir die Herausforderungen der Zukunft meistern. Der Ausbau der Energieinfrastruktur und die Optimierung der Leistungsfähigkeit der Stromnetze ist oberste Priorität“, sagt Michiel Olij, Vorstand der Alliander.

Mit umfangreichen Kenntnissen der Kernprozesse der Energiewirtschaft und als überzeugter Treiber von Nachhaltigkeit, Energiewende, E-Mobilität, Erneuerbare Energien und Digitalisierung wird er die Alliander Netz Heinsberg weiter vorantreiben.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Eduard Sudheimer für seine langjährige, sehr engagierte und erfolgreiche Tätigkeit bei der Alliander Netz Heinsberg bedanken. Für seine berufliche und private Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.

Die Alliander Netz Heinsberg GmbH mit Sitz in Heinsberg/NRW betreibt das Strom- und Gasnetz und die öffentliche Beleuchtung der Kreisstadt Heinsberg sowie seit 2015 das Gasnetz und die öffentliche Beleuchtung in der Gemeinde Waldfeucht. Das Unternehmen gehört zur Alliander AG, einem kommunal geprägtem Technologieunternehmen und Innovationsführer auf dem Gebiet der digitalen Energieinfrastruktur.

Dr. Martin Büttgen